Über die Praxis

Die Physiotherapie im CIM wurde von der Inhaberin Nina I. Koch gegründet, welche durch Ihre Mitarbeiterinnen fachlich und organisatorisch unterstützt wird.

Die Fachrichtungen der Praxis kann man grob mit Orthopädie und Neurologie beschreiben, wobei sie sich schlecht voneinander trennen lassen, Patienten mit neurologischen Beschwerden , wie z.B. Schlaganfälle, leiden oft genug an orthopädischen Beschwerden, da sie ihren Bewegungsapparat nicht physiologisch ansteuern können, Fehlfunktionen und -haltungen entwickeln und dadurch das Verhältnis zwischen Belastung und Belastbarkeit aus dem Gleichgewicht gerät.

Ebenso entwickelt jeder schmerzgeplagte oder bewegungseingeschrnkter Patient seine neurologischen Kompensationsmuster, die meistens nicht der Physiologie entsprechen.

Nicht außeracht gelassen werden bei der Therapie Viszeralstrukturen, welche auf Grund ihrer vegetativen Versorgung eine deutliche Einflussnahme auf neurologische sowie orthopädische Symptome haben.